Azubi Knigge

Mit Know-How Richtung Ausbildung

Der Beginn Deiner Ausbildung ist ein Meilenstein in Deinem Leben. Natürlich macht man sich Gedanken, wie der Erste Tag wohl abläuft. Wenn Du den Azubi Knigge beachtest, kannst Du beruhigt und erfolgreich in Deine berufliche Zukunft starten.

Höflichkeit
Das ist bei uns im Umgang mit unseren Kunden und auch untereinander selbstverständlich. Sei Du deshalb bitte auch stets freundlich und hilfsbereit. Denn Dein Auftreten trägt zu unserem Unternehmensimage bei.

Kleidung
Der erste Eindruck ist entscheidend. Deine Kleidung sollte deshalb auch mit diesem Gedanken gewählt werden. Sie sollten der Tätigkeit angemessen sein. Sauber und ordentlich versteht sich da von selbst. Denk dran: Du repräsentierst das Unternehmen!

Geschäftliche Telefongespräche
Auch das Telefon wird zu Deinem Einsatzgebiet zählen. Hierbei zählt Freundlichkeit und Kompetenz.

Grüßen
Ein guter Tag beginnt damit, ein guter Tag endet damit. Ob Kunden, Vorgesetzte oder Kollegen - Wir grüßen untereinander immer.

„Du“ oder „Sie“?
Grundsätzlich sprichst Du Mitarbeiter mit „Sie“ an. Nachdem Sie Dir das „Du“ angeboten haben, kannst Du einen Mitarbeiter duzen.

Handy´
Das private Handy ist privat. Während der Arbeitszeit bleibt es in der Tasche. In der Mittagspause und nach Feierabend kannst Du wieder telefonieren und simsen.

E-Mail
Berufliche Mails sind wie eine persönliche Visitenkarten. Sie repräsentieren Deine Person. Daher solltest Du auf eine einwandfreie Rechtschreibung, Grammatik, sowie Ansprache und Schlussformel achten.

Fragen
Wenn Du Dir in einem Fall nicht sicher sein solltest, habe keine Scheu davor, bei Deinen Kollegen zu fragen. Sie werden Dir gerne alle Unklarheiten beantworten und Dich unterstützen.